Einen Weg in der Trauer finden

21.04.2021 — 21.04.2021

Einen lieben und nahestehenden Menschen zu verlieren, ist ein tiefer Einschnitt in das Leben. Man weiss manchmal nicht, wie es weiter gehen soll. Die bisher bekannten Wege werden anders gegangen, was normal war, ist es nicht mehr.

Es ist Zeit zum Trauern. Wie kann man mit dieser Situation umgehen?

Dieser Kurs bietet in prozesshafter Form die Möglichkeit, sich mit der eigenen Trauer und deren Aufgaben auseinander zu setzen. Bei jedem Treffen werden auf die individuelle Situation bezogen kleine Schritte entwickelt und mit diesen Schritten bis zum nächsten Treffen Erfahrungen gesammelt. Manchmal braucht es Mut, diesen umzusetzen oder mehr Zeit und dann klappt es. Es sind die kleinen Schritte auf dem Weg mit der Trauer, die helfen und auf einen neuen Weg führen. Und natürlich hilft die Gruppe! Da sind Menschen in einer ähnlichen Situation, die schnell verstehen, worum es geht. Hier erfährt man, dass man entgegen gelegentlicher Vermutung doch nicht verrückt ist. In der Summe wird sich zeigen, das Trauer sich verändert und durch den Umgang leichter werden kann. Methoden: Fachliche Impulse, Gruppengespräche, kleine kreative, spielerische Übungen.

Weitere Termine sind 28. April sowie 5., 12. und 19. Mai 2021 (jeweils Mi. 19.30 bis ca. 21 Uhr)

Datum
Mittwoch, 21.04.2021
19:30 bis 21:00 Uhr
Preis
140,00 €
Leitung
Böhning, André
Ort
Haus Ulrika
Anmeldeschluss
Montag, 29.03.2021