Ignatianische Kurzexerzitien

""Dein Licht kommt ... finde Dein Licht!""

31.01.2021 — 04.02.2021

An „Mariä Lichtmess“ endete früher die Weihnachtszeit - und spätestens jetzt merkt man: Die Tage werden wieder deutlich länger, die Freude und Hoffnung auf den kommenden Frühling wächst. Der 2. Februar ist ein wichtiger Tag im Kirchenkalender, hier endete die Weihnachtsfestzeit. An Weihnachten feierten wir in der Geburt Jesu das „Licht der Welt“ und an Mariä Lichtmeß, die das „Licht für alle Völker“ zur Weltgebracht hat. Der alte Weise Simeon und die hochbetagte Prophetin Hannah preisen Jesus als Messias und Erlöser; so erzählt es das Lukas-Evangelium 2,21-40. In Jesus, in diesem göttlichen Kind, beginnt die Neuschöpfung. Durch die Taufe sind wir in diese Neuschöpfung hineingenommen und berufen in diesem neuen Licht zu leben.

Diese Exerzitientage laden ein, bewusst den Wechsel von der Weihnachts- zur Passionszeit wahrzunehmen und die Spannung zwischen Gnade und Hingabe im eigenen Leben und Glauben zu reflektieren. Kurselemente sind das durchgehende Schweigen, das Begleitgespräch, angeleitete Schriftbetrachtung und Leibwahrnehmungsübungen. Es ist aktuell leider nicht möglich an den Gottesdiensten in der Klosterkirche teilzunehmen.

Leider kann dieser Kurs aktuell nicht stattfinden. Wir verweisen Sie gerne auf unsere weiteren Exerzitienangebote in 2021.

Datum
Sonntag, 31.01.2021, 18:00 Uhr bis 
Donnerstag, 04.02.2021, 14:00 Uhr
Preis
360,00 €
(inkl. Verpflegung, zzgl. Übernachtung/Frühstück)
Leitung
Gergen-Woll, Katrin
Ort
Hotel St. Elisabeth
Anmeldeschluss
Mittwoch, 30.12.2020