Ignatius und seine weg-weisende Spiritualität

11.12.2020 — 13.12.2020

Wer war Ignatius von Loyola und wie entstanden seine „Exerzitien“, also die geistlichen Übungen, die bis heute Menschen tief bewegen? Was meint er, wenn er sagt „Das Verkosten der Dinge sättigt die Seele“ und „Gott ist in allen Dingen zu suchen und zu fnden“? Wir werden auf die Weg-Spiritualität des „Pilgers“ schauen und fragen, was wir aus ihr lernen können.

 

Das Wochenende wird mit Kurzreferaten, Biografearbeit, angeleiteten Meditationsübungen und Schweigezeiten gestaltet. Neue Erfahrungen und Fragen können in einem persönlichen Einzelgespräch mit der Kursleitung ins Wort gebracht und reflektiert werden. Es besteht die Möglichkeit an den Gottesdiensten teilzunehmen.

Datum
Freitag, 11.12.2020, 18:00 Uhr bis 
Sonntag, 13.12.2020, 14:00 Uhr
Preis
225,00 €
(inkl. Verpflegung, zzgl. Übernachtung/Frühstück)
Leitung
Gergen-Woll, Katrin
Ort
Hotel St. Elisabeth
Anmeldeschluss
Mittwoch, 11.11.2020