Im Still-Sein liegt Kraft

Besinnungstag im Schweigen

12.09.2020 — 12.09.2020

Die Besinnungstage im Schweigen können im Innehalten und Unterbrechen ein Mosaikstein im Alltag sein. Es tut gut, zu spüren, wonach ich mich sehne und was meine innere Freiheit gefährden kann. Alles, was in der Stille auftaucht, hat einen Sinn. Hier kann geschenkt werden, was Dag Hammarskjöld von Gott erbittet: „In diesem gegenwärtigen Augenblick lasse ich alle meine Pläne, Sorgen und Ängste los. Ich lege sie jetzt in Deine Hände, Herr. Ich beginne die Reise nach innen zum innersten Kern meines Seins, wo Du wohnst. An diesem tiefsten Punkt meines Wesens bist Du immer schon vor mir da, belebst und stärkst ohne Unterlass meine ganze Person“. Die Tage der Stille laden ein, anhand eines Wortes aus der Bibel auf dem Weg zu sein.

Datum
Samstag, 12.09.2020
09:00 bis 17:00 Uhr
Preis
50,00 €
(inkl. Verpflegung)
Leitung
Senn, Sr. Edith Maria
Ort
Hotel St. Elisabeth
Anmeldeschluss
Donnerstag, 27.08.2020