Programm 2022

Pilgern auf dem neuen Ulrikaweg

""Ich kann alles in dem, der mich stärkt""

05.09.2022 — 09.09.2022

Pilgern ist eine alte christliche Tradition und auch heute sehr beliebt. Menschen, die nach Sinn suchen, ihren Glauben vertiefen wollen, machen sich als Pilger auf den Weg.

Aufbrechen, im Gehen zur Ruhe kommen, zu sich selbst finden, Kraft schöpfen, die Seele aufatmen lassen, den Alltag hinter sich lassen, mit der Schöpfung in Einklang kommen. Einfach gehen, schweigen, miteinander reden, beten, singen, achtsam sein für den Augenblick. Uns auf neue Erfahrungen einlassen mit uns selbst, mit anderen und mit Gott.

Wir laden ein, als Gruppe miteinander unterwegs zu sein. Der Pilgerweg führt uns von der oberschwäbischen Heimat Ulrikas bis zum Kloster Hegne, dem Ziel, an dem sie ihre letzte Ruhestätte fand.

Auf dem Ulrikaweg wollen wir uns von der Botschaft der seligen Sr. Ulrika Nisch von Hegne inspirieren lassen und dem göttlichen Geheimnis näherkommen.

 

Die vier Etappen:

1. Etappe: Unterstadion – Mittelbiberach 18 km plus 7,5 km, evtl. mit öffentlichen

Verkehrsmitteln, nach Biberach (Übernachtung)

2. Etappe: Biberach - Steinhausen 9 km plus 6 km nach Bad Schussenried

(Übernachtung)

3. Etappe: Bad Schussenried - Kloster Sießen 21 km (Übernachtung)

4. Etappe: Sießen - Bad Saulgau (3,5 km); mit ÖV zum Schloss Salem; von

Salem - Kloster Hegne 24 km, inkl. Schifffahrt (Übernachtung im Hotel

St. Elisabeth, Hegne)

 

Bitte beachten Sie: Geistliche Vorbereitung: Bitte klären Sie vorher, was Sie

erwarten und was Ihre Motivation zum Pilgern ist.

Körperliche Vorbereitung: Trainieren Sie rechtzeitig, um fit zu sein und in

der Lage, ohne Ruhetag mit Ihrem Gepäck täglich 14 - 26 km zu wandern. Die Übernachtungen erfolgen in einfachen Unterkünften (Matratzenlager, Doppel- bzw. Einzelzimmer). Es wird keine Haftung übernommen, die Versicherung ist Sache der Teilnehmenden.

Datum
Montag, 05.09.2022, 09:30 Uhr bis 
Freitag, 09.09.2022, 11:00 Uhr
Preis
500,00 €
(inkl. Halbpension, einfache Unterkunft und Fahrten während des Kurses)
Leitung
Oehler, Sr. Dorothea Maria, Schachinger, Sr. Gabriele
Ort
Anmeldeschluss
Freitag, 01.07.2022