Summer School "Lokale Kirchenentwicklung"

Unterwegs zu einer Kirche, die auf mehr Beteiligung setzt

11.06.2020 — 14.06.2020

Bei der lokalen Kirchenentwicklung geht es darum, dass Seelsorgeeinheiten, auch die künftige Großpfarrei und ihre Gemeinden nach neuen Wegen suchen, wie sie heute vor Ort überzeugend Kirche sein können. Ziel ist die Entwicklung einer pastoralen "Vision", zu deren Gestaltung möglichst viele Menschen innerhalb wie außerhalb von Kirche eingeladen werden. Seit dem Jahr 2018 findet in Zusammenarbeit mit dem Pastoralinstitut Bukal ng Tipan (Manila) nun die dritte Summer School im Kloster Hegne statt.

Die Summer School 2020 richtet den Blick ganz auf die Menschen: Wie können wir diese mitnehmen auf den Weg in eine partizipative Kirche, die auf deutlich mehr Beteiligung der Menschen vor Ort setzt?

In Manila spricht man Englisch. Die Antwort auf diese Frage lautet dort "Formation". Erleben Sie wie dieser komplexe Begriff in der Summer School in ein pastorales Konzept übersetzt wird, das gerade im Blick auf "2030" wertvolle Impulse geben kann.

Niemand sollte alleine an der Summer School teilnehmen. Die Mindestteilnehmerzahl pro Seelsorgeeinheit liegt deshalb bei zwei bis drei Personen. Sprechen Sie im Einzelfall mit uns.

Datum
Donnerstag, 11.06.2020, 09:30 Uhr bis 
Sonntag, 14.06.2020, 14:00 Uhr
Preis
270,00 €
(inkl. Verpflegung, bei Bedarf zzgl. Übernachtung/Frühstück)
Leitung
Cordemann, Markus R. T., Winter-Riesterer, Barbara, Seiler, Karl
Ort
Anmeldeschluss
Freitag, 08.05.2020