Tanzend Gottes mütterliche Bauchgefühle entdecken

Bibel getanzt

07.11.2020 — 07.11.2020

Die Hebräische Bibel nennt als Allererstes „rachamim“, wenn sie von Gottes Wesenszügen spricht. Sie sind eingeladen, dieser ausgesprochen mütterlichen Seite Gottes tanzend nachzuspüren. Wir tanzen meditative Tänze und Tänze aus der internationalen Folklore. Impulse aus Altem und Neuem Testament fließen ein und schwingen mit. So begeben wir uns auf eine inspirierende Entdeckungsreise.

Datum
Samstag, 07.11.2020
14:00 bis 18:00 Uhr
Preis
25,00 €
(inkl. Kaffeepause)
Leitung
Gockel, Petra
Ort
Kloster Hegne
Anmeldeschluss
Mittwoch, 21.10.2020