Tanzend mit Maria aus Magdala dem Auferstandenen begegnen

Bibel getanzt

18.04.2020 — 18.04.2020

Am Ostermorgen steht Maria aus Magdala weinend vor dem leeren Grab und sucht den Leichnam Jesu. Da wird sie angesprochen und ihre Trauer weicht dem Staunen. Tanzend begleiten wir diese bemerkenswerte Frau in ihrer Begegnung mit dem Auferstandenen. In meditativen Tänzen und Tänzen aus der internationalen Folklore kreisen wir um die Mitte und sind eingeladen, uns vom österlichen Geheimnis berühren zulassen.

Datum
Samstag, 18.04.2020
14:00 bis 18:00 Uhr
Preis
25,00 €
(inkl. Kaffeepause)
Leitung
Gockel, Petra
Ort
Kloster Hegne
Anmeldeschluss
Mittwoch, 01.04.2020