Programm 2021

Die selige Schwester Ulrika Nisch

  • Ein Mensch, ganz nah bei Gott und ganz für andere da


     
  • Eine Frau, deren Nähe wohl tat und deren Wesen Vertrauen weckte


     
  • Eine Kreuzschwester, begnadet mit einem innigen Gebetsleben und tiefer Gotteserfahrung


     
  • Eine Selige, auf deren Hilfe und Fürsprache Menschen vertrauen, zu deren Grabstätte viele pilgern, deren Hilfe und Beistand Ungezählte erfahren und bezeugen

„Einfach anders.“ Unter diesem Motto steht die Theodosius Akademie der Stiftung Kloster Hegne und darin spiegelt sich vieles wider, was uns anders macht und unser Ulrika Apostolat spielt hierbei eine besondere Rolle. Denn mit ihm haben die Hegner Kreuzschwestern etwas in die Verantwortung unserer Akademie gegeben, das zutiefst mit ihnen und ihrer Gemeinschaft verbunden ist. Es ist die selige Schwester Ulrika Nisch und ihre Botschaft, die Begleitung der Pilgerinnen und Pilger sowie das Gebet und das Ansprechbarsein für Menschen in Freud und Leid.

Lernen Sie die selige Schwester Ulrika kennen und entdecken Sie unser Angebot.

Die selige Schwester Ulrika Nisch

Hier erfahren Sie mehr über die 1987 durch Papst Johannes Paul II. seliggesprochene Schwester Ulrika Nisch.

Angebote für Besucher, Pilger und Gruppen

Entdecken Sie hier das umfangreiche Angebot unseres Ulrika Apostolats für Besucher, Pilger und Gruppen.

Ulrikaweg

Unter dem Motto „Einfach mehr“ lädt der Ulrikaweg auf sechs Etappen und insgesamt 124 km zum äußeren und inneren Aufbrechen, Unterwegssein und Ankommen ein.

Krypta

Ein Ort zum stillen Verweilen, des Gebets und zugleich Ruhestätte der seligen Schwester Ulrika.

Ulrika Brief

Spirituelle Impulse, Informationen zur seligen Schwester Ulrika, Termine und vieles mehr finden Sie in unserem regelmäßig erscheinenden Ulrika Brief und das bereits seit 1951.

Videos

Videos zur seligen Schwester Ulrika, zur Idee, den Hintergründen und zur Entstehungsgeschichte des Ulrikawegs finden Sie auf unserem Youtube Kanal.