Raschèr Saxophone Quartet

21.04.2024 — 21.04.2024

à la Schumann mit Werken von Pärt, Glazounov, Schumann u.a.

Christine Rall, Sopransaxophon
Elliot Riley, Altsaxophon
Andreas van Zoelen, Tenorsaxophon
Iria Garrido Meira, Baritonsaxophon

Als Alexander Glazounov 1932 sein Saxophonquartett komponierte, berief er sich im zweiten Satz auf einige andere Meisterkomponisten. Eine dieser Variationen heißt „à la Schumann", ein Titel, der ein wunderbares Vertrauen in die klanglichen Fähigkeiten des Saxophons setzt! Um die Wurzeln des Namens Schumann weiter zu stärken enthält dieses Programm auch drei Präludien und Fugen von Clara Schumann, die 20 Jahre vor der Erfindung des Saxophons geboren wurde.
Kompositionen von Bach, Pärt und Rasmussen, teils eigens für das RSQ geschrieben, teils in eigenen Bearbeitungen, ergänzen das vielfältige Konzertprogramm.

Datum
Sonntag, 21.04.2024
17:00 bis 19:00 Uhr
Kursnummer
KU01-24
Preis
0,00 €
Leitung
Ort
Klosterkirche St. Konrad
Anmeldeschluss