Achtsamkeit, Mitgefühl und Selbstfürsorge für Eltern und alle Erziehenden – praxisnah. alltagstauglich. wertvoll.

Ein Mindful Compassionate Education 8-Wochen online Kurs

08.10.2024 — 08.10.2024
Veranstaltung wurde abgesagt.

Wir alle möchten gute Eltern sein und nichts falsch machen. Wir haben hohe Ansprüche an uns und häufg auch an unsere Kinder, die ohne Zweifel ein Geschenkt sind. Doch der Alltag mit ihnen verbraucht oft viel persönliche Energie, und wie auf einer Bootsfahrt kommt es manchmal zu Turbulenzen. Die Balance zu halten, ist für uns Eltern doppelt wichtig. Um aufmerksam, innerlich ruhig und gestärkt den Kurs zu halten, können Achtsamkeit, Selbstfreundlichkeit und Mitgefühl ein verlässlicher Hafen und ein Rettungsring zugleich sein. Der besondere Wert liegt darin, dass wir das, was gerade wirklich mit uns, unseren Kindern und drumrum in Kopf und Herz passiert, tiefer und klarer sehen. Die stressigen und die glücklichen Momente. Wir können fokussierter handeln. Und mitfühlender re-agieren, auch mit uns selbst. Statt unangemessen ad hoc; oft mit anschließenden Schuldgefühlen.

Es sind Qualitäten, die vor Stress, Verunsicherung, Optimierungsdruck und Selbstüberforderung schützen – und Gelassenheit, Freude und Lebenszufriedenheit fördern. Mit Kindern zu leben und zu arbeiten, sind Glück und Herausforderung zugleich. Das Gute dabei ist: Achtsamkeit und Mitgefühl kann jeder erfahren. Und mit verschiedenen einfachen Übungen trainieren, damit wir auch in stressigen Situationen freundlich bei uns bleiben und einen kühlen Kopf bewahren.

Ziel des Kurses ist der Kontakt mit uns selbst; mit unseren Ressourcen. So, wie wir wirklich sind, nicht wie wir sein möchten. Es geht um Resilienz, Selbstvertrauen und Selbstfürsorge, und nicht um neue Rezepte für „Wie mache ich es richtig mit meinemKind“.

Dieser Kurs ist erfahrungsorientiert und alltagstauglich ausgerichtet. Er gibt Gelegenheit, anhand von praktischen Übungen, einfachen Meditationen und Austausch eine neue Haltung im Erziehen und zu sich selbst zu erlernen und zu vertiefen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Auch als Ergänzung oder Aufbau nach Achtsamkeitskursen, wie z. B. MBSR, bietet sich der Kurs bestens an.

Die Kursinhalte gründen auf den aktuellen neurowissenschaftlichen Erkenntnissen und bieten evolutionspsychologische Grundlagen zu Stressbewältigung und Resilienz. Wertvoll sind auch die achtsamen Kommunikationsstrategien. Wohltuend-unterstützende Gespräche ergänzen das effektive Programm.

Die einzelnen Einheiten gehen auf folgende Schwerpunkte ein:

Was ist Achtsamkeit?

Stress und die Evolution unseres Gehirns: zwischen Säbelzahntiger und Smartphone.

Unsere Reguliersysteme. Was ist mir im Herzen wirklich wichtig?

Achtsam raus aus den Optimierungsfallen.

Konflikte und Versöhnung. Mit Grenzen leben.

Die eigene Freundlichkeit und Mitgefühl pflegen.

Selbstfürsorge. Lebensfreunde.

Wohlbefinden kultivieren. Achtsam und mitfühlend erziehen!

 

Sie werden schrittweise in vielseitige Achtsamkeits- und Mitgefühlsübungen eingeführt. Passend zu den wöchentlichen Kursthemen führen wir verschiedene, alltagstaugliche Übungen durch, die Sie direkt bei Stress, Konflikten und Unruhe einsetzen können. Sie erhalten diese im mp3-Format für Zuhause.

Technische Voraussetzungen: Der Kurs findet über das Videokommunikationstool Zoom statt. Für die Teilnahme benötigen Sie einen passenden Internetzugang, einen PC oder ein anderes internetfähiges Endgerät sowie Webcam und Mikrofon.

Datum
Dienstag, 08.10.2024
09:30 bis 11:30 Uhr
Kursnummer
LE19-24
Preis
265,00 €
Darin enthalten sind 265 Euro Kursgebühr.
Leitung
Anja Rapp
Ort
Online-Angebot
Anmeldeschluss
Dienstag, 24.09.2024
Folgetermine
15. und 22. Oktober, 05., 12., 19. und 26. November sowie 03. Dezember 2024